Die Wirklichkeit der Methapher

 

*

 

Schon als Kind saß ich gerne mal

inmitten einem Meer von Waldanemonen

und spielte mit Kellerasseln auf der Kellertreppe. 

Tiere und Bücher begeisterten mich und ich liebte Schreibwarenläden.

 

An Fasching ging ich als Hexe, Glückspilz und Marienkäfer.

 

Im Ballet blieb ich nicht lange.

Und mit dem Fahrrad fuhr ich gerne auch mal

Schlangenlinien.

 

                                                                                                                           *

 

 

*

 

Bin

kontaktfreudig, mitteilsam, bewegungslustig,

intuitiv, intelligent, mitdenkend,

kommunikativ, kreativ, sensibel u.s.w.

u.v.m.

 

Das bedeutet, in der Grundschule fiel ich auf.

Für das Gymnasium bekam ich Ritalin.

 

 3 Jahre Berufsschule für Gestaltung in Karlsruhe, Raumgestaltung.

 

3 Jahre Kommunikation und Textgestaltung. debitel, Ettlingen.

mit Weiterbildung Chefsekretariat an der Merkur-Akademie, Karlsruhe.

 

Aus der institutionellen Kirche bin ich ausgetreten.

Anstelle einer Beförderung kündigte ich.

Erhielt die Zulassung für ein Studium und

zog erstmal für 6 Monate durch Ägypten.

 

Dann kam ich zurück nach Deutschland.

Was für ein Kulturschock.

 

Ich bin aufgewacht.




Heute*

 

entdecke, finde, sammle, webe, gestalte, kreiere, schaffe und fertige

ich im Einklang mit den natürlichen Rythmen

Wirkwerk.

 

Und welch Freude* ...

 

... ist mein Weg ...

 

sind

Kultur und Natur

sich LIEBE

in mir 

 

*